Tägliches Mittagessen für die Schulkinder in Baria

Seit ein paar Wochen ist auch in Baria wieder die Schule geöffnet. Das bedeutet natürlich, dass wir die Schüler mittags mit einer Mahlzeit versorgen.

Zubereitet wird das Essen von den Frauen des Dorfes, in der eigens dafür gebauten Schulküche. Wir achten besonders darauf, dass es neben den notwendigen Kohlehydraten in Form von Couscous oder anderen Getreiden auch Gemüse und Fisch gibt. Das Gemüse kommt zu großen Teilen vom Schulgarten, den wir ebenfalls haben bauen lassen.

Das Schulessen hat Auswirkungen über die Schule hinaus, denn es nimmt Familien die Last, die Kinder ernähren zu müssen, gerade in dieser schweren Zeit.

Gleichzeitig ist nicht zuletzt durch dieses Essen und die Ausstattung der Schüler mit Schuluniformen, Schreibutensilien und Büchern der Schulbesuch attraktiver, so dass mehr Kinder als je zuvor die Schule besuchen, statt von klein auf nur auf dem Feld und mit den Tieren zu arbeiten.

Das alles erhöht den Lebensstandard und die Lebensqualität im Dorf – jedes Jahr ein Stück mehr. All das ist möglich, weil inzwischen knapp 150 aktive Paten die Kinder in Baria regelmäßig unterstützen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen