Die Arbeit unseres Vereins „Heimatstern München – Wir für Menschen in Not“ gliedert sich momentan in zwei Schwerpunkte:

Zum einen zählt für uns der Mensch. Wir sehen nicht die „ Flüchtlingskrise“, wir sehen einzelne Individuen.
Männer, Frauen, Kinder. Wir sehen Familien. Unser Blick ist auf Augenhöhe.
Wir möchten Geflüchtete beim Ankommen in München unterstützen, sie bei ihren ersten Schritten in Deutschland begleiten und ihnen beratend zur Seite stehen. Rechtliche Fragen, Integration im Alltag, Probleme mit Schule und Ausbildung, und auch persönliche Hilfestellungen von Mensch zu Mensch sind uns wichtig.
Auch Familienzusammenführungen sind ein Thema, das wir verfolgen.

Jedoch haben wir auch das große Ganze der Flüchtlingssituation im Blick.

Aus diesem Grunde ist es uns wichtig, an allen Brennpunkten vor Ort aktiv zu sein.
Unser Team hat Erfahrung mit internationalen Hilfstransporten und ist flexibel, was die Einsatzorte angeht.
Besonders in den Blickpunkt ist in den letzten Monaten Griechenland geraten.
Gemeinsam mit Kooperationspartnern hier und im Ausland bringen wir Lebensmittel, Kleidung, Hygieneartikel, Medikamente und medizinische Hilfsmittel genau dorthin, wo sie benötigt werden.
 Logo_Final_eV