Soforthilfe “Lebensmittelversorgung”

Die Aktion Mensch hat zu einem frühen Stadium der Corona-Pandemie erkannt, dass mit Eintreten der Kontaktsperre und der Ausgangsbeschränkungen unter anderem das normale System der Tafeln so nicht mehr funktioniert und andere Formen der Lebensmittelversorgung für bedürftige Menschen gefunden werden müssen.

Mit der Soforthilfe “Lebensmittelversorgung” wurden unglaubliche 40 Millionen Euro für gemeinnützige Vereine bereitgestellt, damit diese im Zuge ihrer Arbeit Familien und Einzelpersonen, die in Schwierigkeiten geraten sind, mit dem Nötigsten versorgen können.

Auch der Heimatstern hat sich um Fördermittel beworben, denn wir waren vom ersten Tag der Krise leider voll im Thema. Wir sind unendlich dankbar, dass unser Antrag bewilligt und wir damit in die Lage versetzt wurden, bis Ende des Jahres regelmäßig Grundnahrungsmittel einkaufen zu können, um unsere von Woche zu Woche wachsende Besucherzahl weiter versorgen zu können.

Jetzt, ca. 6 Wochen seit der ersten Lebensmittelverteilung unter den besonderen Bedingungen, die im Rahmen der Pandemie ergriffen werden mußten, blicken wir bereits auf viele Verteilungen zurück und planen kontinuierlich an den nächsten. Mit den Mitteln der Aktion Mensch können wir nun Woche für Woche auch die wachsende Anzahl der Anfragen erfüllen!

Ergänzend zu Obst und Gemüse, die uns die Tafel jede Woche bereitstellt und den tollen Spendern, die von Anfang an an unserer Seite standen können wir nun zusätzlich eine wirklich große Menge haltbare Lebensmitteln und Getränke einplanen! Mehrmals die Woche versenden wir auch 30kg-Pakete mit Lebensmitteln an Familien ins gesamte Bundesgebiet – die Nachfrage danach war nie größer als jetzt.

Wir erreichen nun wirklich viele Menschen, sogar deutschlandweit und können so gezielt dort, wo durch die Auswirkungen des Coronavirus Not entstanden ist, Not lindern. Das ist ein unglaublich gutes Gefühl und die vielen, teilweise sehr ergreifenden Danksagungen und Nachrichten berühren uns auch persönlich sehr.

Wir danken dem Team der Aktion Mensch für die schnelle und positive Bearbeitung unseres Antrags. Die Menge derer, die bei uns nach Lebensmitteln anfragen, wächst ständig, und so können wir auch bei steigender Nachfrage weiterhin jedem helfen, der etwas benötigt.

Es ist großartig, dass wir auch bei deutlich mehr Bedürftigen niemanden wegschicken müssen! Und genau das ist das Signal, das wir als Gesellschaft auch denen geben müssen, die oft ungesehen am Rand stehen, die durch Krankheit, Schicksalsschläge oder Suchterkrankungen alles verloren haben: Es ist wichtig, jeden zu sehen! Es ist wichtig, niemanden zu vergessen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen