Wir brauchen bitte Eure Mithilfe

Die Juli-Freitage unserer Ausgabe waren vor allem von sehr vielen neuen Besuchern geprägt. Wir sind bereits seit langer Zeit an den Grenzen der Kapazität angelangt und verteilen pro Öffnungstag ungefähr 1,5 TONNEN Lebensmittel. Neben den Taschen für unsere obdachlosen Besucher kommen viele ältere Menschen und Familien zu uns. Und immer mehr Geflüchtete aus der Ukraine.

Es ist jedes Mal eine kleine Herausforderung und wir müssen wirklich gut haushalten. Bestimmte Dinge wie Öl oder auch Kaffee gibt es schon einige Zeit nicht mehr, wir kaufen Brot, Käse, Kekse und vieles andere zu und versuchen damit bestmöglich die Lieferungen von Obst und Gemüse der Münchner Tafel zu ergänzen.

Wegschicken möchten wir niemanden, aber es fällt uns zunehmend schwer, die Mengen an Dingen bereitzustellen, die benötigt werden. Und die Essenspakete zu verkleinern kann auch nicht der Sinn sein. Wegen einer Gurke und einem Ei soll sich niemand anstellen müssen.

Eine Lösung haben wir momentan nicht, wir versuchen die Abläufe zu optimieren, damit wir effizienter sein können. Und überlegen, wie man vielleicht eine zweite Ausgabe realisieren könnte. Der Bedarf ist auf jeden Fall gross, auch wenn Menschen Sozialleistungen beziehen. Sie reichen nicht aus. Niemand stellt sich bei Organisationen wie uns in die Schlange, wenn das Geld für alles Notwendige ausreicht.

Daher sind wir (und alle anderen „kleinen“ Vereine) auf Eure Hilfe angewiesen. Damit wir was tun können. Wir brauchen Spenden! Haltbare Lebensmittel, Gutscheine für Discounter und Drogeriemarkt. Backwaren! (Noch immer suchen wir dringend nach einem Bäcker im Münchner Norden!)

Neben Lebensmitteln brauchen wir momentan sehr dringend Rucksäcke, Schlafsäcke, Schuhe und neue Unterwäsche. Auch Hygieneartikel sind bei uns permanent Thema. Shampoo, Deo, Waschmittel, Duschgel, Rasierer, Babywindeln.

Gerade wenn die Zeiten schwieriger werden wollen wir für unsere Besucher ungebrochen und kontinuierlich da sein! Uns ist klar, dass auch unsere Spender vor Herausforderungen stehen, aber wir glauben fest daran, dass man es gemeinsam schaffen kann! #zusammengehtwas

Daher ganz lieben Dank an alle, die uns unterstützen und natürlich an die besten Helfer und Freunde der Welt! #teamheimatstern

Leave a Comment

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen